RenoScreed® SanierEstrich mit System - Banner


Das innovative RenoScreed®
System


RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich

entwickelt von Dr. Unger

im Rahmen einer Dissertation

Bei RenoScreed® handelt es sich um ein speziell für den Bereich der Altbausanierung kreiertes Estrichsystem. Es eignet sich ganz besonders für die Sanierung von Holzbalkendecken und anderen Untergründen im Altbau, die möglicherweise nicht sehr tragfähig sind. Eine der wesentlichen Eigenschaften von RenoScreed® ist die Tatsache, dass die Dicke auf ein Minimum reduziert wurde. RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich ist um ca. 35% dünner als Standardestriche.

Diese Einsparung erlaubt den Einbau einer dickeren Wärme- bzw. Trittschalldämmung, wodurch sich diese technischen Kenn- werte verbessern können. Obwohl der Estrich wesentlich dünner ist, weist er trotzdem die gleiche Tragkraft wie Estriche mit Normaldicke auf. Insofern kann er mit den im Wohnungsbau üblichen Lasten ohne Weiteres beaufschlagt werden. Sind höhere Lasten als 200 kg pro qm gefragt, so wird auch die Dicke des RenoScreed®-Systems ansteigen - trotzdem ergibt sich dickenbezogen immer noch ein eindeutiges Einsparungs- potential gegenüber Standardestrichen.

Auch das Estrichgewicht konnte im Zuge der Dickenminderung deutlich reduziert werden. Dies ist in Altbauten i. d. R. von großer Bedeutung, da die Untergründe häufig nur wenig Tragkraft aufweisen. RenoScreed® SanierSystem ist um ca. 35% leichter als Standardestriche. Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen ermöglicht RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich eine deutlich frühere Belegung mit allen gängigen Bodenbelägen. Durch die Verwendung des speziell für RenoScreed® entwickelten Zusatzmittels RenoScreed® Admixture trocknet das Produkt um ca. 85% schneller als Standardestriche. RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich kann für alle Verlegarten (schwimmend/auf Trennschicht/im Verbund) verwendet werden und ist für alle gängigen Bodenbeläge geeignet.

Der Estrich ist nicht brennbar (A1) und verfügt über ein Brandschutzzeugnis. Die Schwindung von RenoScreed® wurde im Verhältnis zu Standardestrichen um ca. 26% reduziert. Es ist gelungen, die Festig- keitsentwicklung von RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich deutlich zu beschleunigen. Bereits einen Tag nach Verlegung konnte der Estrich begangen werden und schon nach drei Tagen wies RenoScreed® Festig- keiten auf, welche Standardestriche erst nach ca. 28 Tagen erreichen. Als Bewehrung wird beim RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich eine spezielle Stahlfaser verwendet, die sich in diesem Zusammenhang gerade auf Holzbalkendecken bestens bewehrt hat. Nachdem sie Rissversatz wirksam vermindert, kann sie auch als Armierung unter Stein- und keramischen Belägen verwendet werden.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass RenoScreed® mit allen gängigen Fußbodenheizungssystemen und auch Fußbodenkühlsystemen kombiniert werden kann. Ein wesentlicher Vorzug besteht darin, dass das RenoScreed®-System weitgehend diffusionsoffen ist. Dies liegt daran, dass der Estrich selbst eine relativ geringe Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl aufweist und die plastische Einbaukonsistenz es ermöglicht, dampfdiffusionsoffene Folien zu verwenden, deren Stöße nicht zwingend per Klebeband miteinander verbunden werden müssen. Alles in allem handelt es sich bei RenoScreed® um ein maßgeschneidertes System für den extrem differenzierten Altbaubereich, welches aufeinander abgestimmte Komponenten aufweist.

Eine umfangreiche Rezension zu RenoScreed® finden Sie auf www.renoscreed-rezension.de

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.renoscreed.de
renoscreed®


http://www.bewertung-renoscreed.de
http://www.doktorarbeit-estrich.de
http://www.energiespar-estrich.de
http://www.brandschutzestrich.de
http://www.renoscreed-sanierEstrich.de
http://www.renoscreed-pruefbericht.de
http://www.renoscreed-doktorarbeit.de
http://www.renoscreed-dissertation.de
http://www.facebook.com/renoscreed
http://www.twitter.com/renoscreed
http://renoscreed.blogspot.com
http://www.der-gruene-estrich.de
http://www.gruener-estrich.de
http://www.ökoestrich.de
http://www.öko-estrich.de
http://www.estrich-innovation.de
http://www.dissertation-estrich.de
http://www.renoscreed-rezension.de
http://www.rezension-renoscreed.de
http://www.sanierungssysteme.com/
http://www.sanierestrich.de
http://www.innovationspreis-estrich.de
http://www.sanier-estrich.de
http://www.screed-estrich.de
http://www.renoscreed-bewertung.de
http://www.schallschutzestrich.de

http://www.fussbodenatlas.de/
FUSSBODEN ATLAS®


http://www.floormanual.com
http://www.guidedessols.com
http://www.manualdelsolado.com
http://www.manualedelpavimento.com

http://www.unger-firmengruppe.de/renoscreed
UNGER Firmengruppe


http://www.quo-vado.de
Bausuchmaschine


http://www.colorplan.de
http://www.paramik.de
http://www.dr-estrich.de
http://www.dr-alexander-unger.de
http://www.doktor-unger.com
http://www.dr-estrich.com
http://www.dr-estrich.eu
http://www.dr-estrich.info
http://www.dr-estrich.net
http://www.dr-estrich.org
http://www.quo-vado.de/a-unger
http://dr-alexander-unger.blogspot.com
renoscreed® der Film
http://www.bausuchmaschine.blogspot.de
http://www.colorplan.blogspot.de
http://www.estrich.blogspot.de
http://www.fertighaus.blogspot.de
http://www.fussboden.blogspot.de
http://www.hotel-artes.blogspot.de
http://www.musterhaus.blogspot.de
http://www.quo-vadis-stiftung.blogspot.de
http://www.raumausstattung.blogspot.de
http://www.sanierungssysteme.blogspot.de
http://www.unger-firmengruppe.blogspot.de
http://www.erfahrungsbericht-renoscreed.de
http://www.fussbodenatlas.de
http://www.hotel-artes.de
http://www.quo-vadis.de
http://www.quo-vado.com
http://www.renoscreed-erfahrungsbericht.de
http://www.unger-park.de
http://www.estrich.blogspot.de
Websites der UNGER-Firmengruppe
unger-firmengruppe.de
unger-park.de
fussbodenatlas.de
sanierungssysteme.com
quo-vado.de
hotel-artes.de
Verantwortlich für den Inhalt der Seiten:
Dr. Unger
Dipl.-Ing. (FH) / Architekt
Industriestraße 12
D-86609 Donauwörth


Tel: +49 (0)9 06/7 06 90 32
Fax: +49 (0)9 06/2 33 70
E-Mail: info@renoscreed.com

Alle Angaben auf dieser Internetseite sind unverbindlich und ohne Gewähr.

Zuletzt aktualisiert am: 10.12.2016